Rezensionen und mehr...



WDR 5 Service Hör-Buch, DLR Kultur, vowärts. Eine Auswahl:

WDR 5 Service Hörbuch


  • Günter Grass: Die Box
    2006 hatte Günter Grass mit dem ersten Teil seiner Autobiographie "Beim Häuten der Zwiebel" für viel Wirbel gesorgt, enthielt sie doch sein Eingeständnis, am Ende des Krieges bei der Waffen-SS gedient zu haben. Die Erinnerungen reichten bis ins 1959, dem Erscheinungsjahr der "Blechtrommel". 2008 erschien der zweite Teil seiner Autobiographie "Die Box", ein Familien-Roman. Das Buch umfasst, ohne dass dies explizit erwähnt wird, chronologisch ungefähr die Jahre vom Entstehen der Blechtrommel bis Ende der neunziger Jahre, als Grass den Literatur-Nobelpreis bekam. Der Autor hat seine Dunkelkammergeschichten live eingelesen.
  • David Foster Wallace: Unendlicher Spaß
    Eigentlich ist das Ziegelstein dicke Buch "Unendlicher Spaß" als Hörbuch völlig ungeeignet. Die 1547 eng bedruckten Seiten sind dicht gefüllt mit verschachtelten Sätzen, vielfältigen Perspektiven und abrupten Zeitsprünge machen schon das Lesen zur Herausforderung. Umso mehr ist es ein Vergnügen, wenn Schauspieler wie Manfred Zapatka, Joachim Król und Maria Schrader im Kölner Schauspielhaus neun Ausschnitte aus dem Jahrhundert-Roman vorlesen. Der Kölner Verleger Helge Malchow erzählt von seiner ersten Begegnung mit dem Ausnahme- Autor, der 2008 mit 46 Jahren den Freitod gewählt hat. Das Hörbuch gibt einen Einblick, was den Leser erwartet, wenn er sich auf das gesamte Buch einlassen würde.
  • Rafik Schami, Marie Fadel: Damaskus. Der Geschmack einer Stadt.
    „Der syrisch-deutsche Autor Rafik Schami floh 1970 vor politischer Verfolgung nach Deutschland und zählt längst zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellern. Ohne seine Heimatstadt Damaskus zu besuchen, hat der Chemiker - mit Hilfe seiner Schwester Marie Fadel - übers Telefon stundenlange Spaziergänge durch seine alte Heimat unternommen. Aus den Gesprächen ist ein sinnliches Buch, mit orientalischen Rezepten und ein fabelhaftes Hörbuch entstanden.“
  • Orkanfahrt. Kapitäne erzählen ihre Geschichten
    „Schauspieler Otto Sander, der selber Reserveleutnant zur See gewesen ist, liest die 15 Kapitäns-Geschichten so, dass beim Zuhören Respekt entsteht und Achtung wächst: Vor der Naturgewalt der Meere und Ozeane - und vor dem, was Menschen auf See leisten müssen: Wenn sie als Kapitäne Verantwortung tragen, versuchen müssen, mit Umsicht und Ruhe ihr Schiff oder wenigstens die Besatzung im Sturm zu retten. Hörenswert!“

WDR 5 Service Buch


  • Mina Ahadi: Ich habe abgeschworen - Warum ich für die Freiheit und gegen den Islam kämpfe
    „Mina Ahadi gilt als eine der weltweit aktivsten Kämpferinnen gegen die Steinigung und wendet sich seit Jahren gegen Islamismus und Gewalt. Seit die in Köln lebende Iranerin den "Zentralrat der Ex-Muslime" gründete, wird sie mit dem Tode bedroht. In „Ich habe abgeschworen“ erläutert Sie, weshalb der Islamismus in Deutschland eine Gefahr ist, warum keine muslimische Parallelgesellschaft geduldet werden darf. Unbedingt Lesen!“
  • Chantal Louis: Monika Hauser – Nicht aufhören anzufangen
    Eine Ärztin im Einsatz für kriegstraumatisierte Frauen Alternativer Nobelpreis 2008! „Das sorgsam recherchierte Buch ist mehr als nur eine spannend zu lesende Biographie. Chantal Louis beschreibt eindringlich, wie mühsam und Kräfte zehrend der Aufbau der Hilfsorganisation medica Mondiale war - und ist. Man bekommt mehr als einen tiefen Einblick, welches Leid Frauen zugefügt wird. Tag für Tag werden gezielt Tausende von Frauen vergewaltigt, gequält oder im Namen der Ehre getötet. Unbedingt lesen!“

Radio-Feuilleton DLR Kultur PROFIL


  • Murat Topal - Cop und Comedian Der Deutschtürke Murat Topal zwölf Jahre der gute Cop von Nebenan. Sein Einsatzgebiet: Berlin-Kreuzberg und Neukölln. Seine Erlebnisse als echter Polizist nutzte er auf der Bühne ...weiter lesen.
  • Mila Lippke - Krimiautorin: „Schreibend töten“. Die in Köln lebende Autorin ist immer noch ganz überrascht, wie nachhaltig ihr erster Krimi sie beschäftigt hat ...weiter lesen.
  • Marius Jung - Soul-KomikerDer in Köln lebende Entertainer macht Soul-Comedy und poliert gemeinsam mit befreundeten Musikern Popsongs der Sixties auf. ...weiter lesen.

vorwaerts.de


  • Immer mehr Menschen reicht die Rente nicht zum Leben. Die Zahl der Minijobber und Dazuverdiener im Rentenalter hat sich in zehn Jahren mehr als verdoppelt....weiter lesen
  • Meine Arbeit: Integrationsleherer: In der Sackgasse "Die Teilnehmer denken, ich bin ein gut verdienender Lehrer. Das stimmt nicht", sagt Markus Heuken. Der 40-Jährige ist Integrationslehrer. Das ist nur möglich, weil seine Eltern ihn unterstützen. "Finanziell bin ich in einer Sackgasse. Ich weiß nicht, wie lange das noch so weitergehen kann."...weiter lesen
  • Neue Chancen in neuen Jobs "Was willst du später mal werden?" Nur die wenigsten Schüler können diese Frage ad hoc beantworten. Kein Wunder: Mittlerweile gibt es 350 Berufsbilder, zwischen denen sich junge Menschen entscheiden können. Brandneu ist in diesem Jahr die dreijährige Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung, bei dem es vor allem um die industrielle Buchfertigung geht......weiterlesen
  • Sibylle Plogstedt Frauenbetriebe – Vom Kollektiv zur Einzelunternehmerin
    „In ihrem Buch deckt die ehemalige Courage-Gründerin Dr. Sibylle Plogstedt auf, mit welchen Tabus sich die Frauenkollektive das Leben schwer gemacht haben - und was heutige Einzelunternehmerinnen und weiblichen Ich-AGs daraus lernen könnten.“ ...weiter lesen
Kontakt aufnehmen zu rhein-reden.de Maicke Mackerodt - Journalistin, Coach + Redenschreiberin     Diesen Inhalt von rhein-reden.de Maicke Mackerodt - Journalistin, Coach + Redenschreiberin weiterleiten    Nach oben auf rhein-reden.de Maicke Mackerodt - Journalistin, Coach + Redenschreiberin